Zum Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Wettbewerb „Start-up BW Elevator Pitch – Regional Cup Bodensee“: Glassomer – Glas wie einen Kunststoff formen aus Freiburg gewinnt den ersten Preis

Datum:
Kategorie:
Elevator Pitch

Glas aus Kunststoff, Kaffeekapseln aus Holz und Pasta aus Insekten - diese Start-up-Ideen überzeugten beim Start-up BW Elevator Pitch Regional Cup Bodensee in Konstanz.

Der Regional Cup Bodensee fand am 29. November im Rahmen des Gründertages Bodensee in der seezeit Mensa an der HTWG Konstanz statt. Elf Teams präsentierten ihre Geschäftsideen vor einer Fachjury und rund 160 Zuschauerinnen und Zuschauern. Das Team von Glassomer – Glas wie einen Kunststoff formen überzeugte die Jury und löste das Ticket für das Landesfinale im Sommer 2019.

Die Preisträger des Regional Cups Bodensee:

Den ersten Preis und 500 Euro Preisgeld hat die Geschäftsidee Glassomer – Glas wie einen Kunststoff formenaus Freiburg gewonnen, die sich damit für das Landesfinale im Sommer 2019 qualifiziert hat. Das Team wurde zudem als Publikumsliebling ausgezeichnet. Die Glassomer GmbH ist ein Start-up, das eine alternative Strukturierung von Glas entwickelt. Das Unternehmen entwickelt Materialien, die sogenannten „Glassomere“, die sich wie Kunststoffe bearbeiten lassen und vielseitig einsetzbar sind. Nach der Bearbeitung werden die geformten Teile im Hochtemperaturofen in echtes Glas umgewandelt.

Gewinner des zweiten Platzes ist die Geschäftsidee rezemo – die Kaffeekapsel aus Holz“ aus Stuttgart.Mit der Kaffeekapsel aus Holz den Markt revolutionieren – das ist das erklärte Ziel der rezemo GmbH. Kaffeekapseln werden nicht aus Aluminium oder fossilem Kunststoff hergestellt, sondern aus Holz und kombinieren somit ökologische und soziale Nachhaltigkeit. Der Kaffee in den Kapseln stammt aus traditionell handwerklicher Trommelröstung der Cafésito Kaffeerösterei.

Den dritten Platz belegt die Geschäftsidee Beneto Foodsaus Albstadt.Beneto Foods steht als disruptive und innovative Lebensmittelmarke für proteinreiche und hochwertige Lebensmittel, die auf Basis von Insektenprotein hergestellt werden. Im Mittelpunkt der Produkteinführung steht Beneto’s High Protein Pasta, die dank ökologisch angebauter Kurzflügelgrillen einen Proteingehalt von 40 Prozent beinhaltet und in mehreren leckeren Geschmacksrichtungen (Tomate, Steinpilz, Curry, Schokolade) als Bandnudel verfügbar ist.

Der „Regional Cup Bodensee“ wurde vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Gründernetzwerk Bodensee veranstaltet. Das Preisgeld der Wettbewerbsreihe wird von der L-Bank gesponsert.

Die Gründerinnen, Gründer und Start-up-Teams hatten drei Minuten Zeit, um die Jury und das Publikum von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Die Präsentationen erfolgen beim Elevator Pitch ohne digitale Medien wie PowerPoint-Folien oder Videos. Erlaubt ist die Verwendung von gedruckten Fotos, Schildern, Prototypen und Modellen. Beim Regional Cup Bodensee haben die Teilnehmenden folgende Geschäftsideen präsentiert:

  • Bewelo
  • crowducation
  • essential eight
  • rezemo – die Kaffeekapsel aus Holz
  • barrierefreibewegen.de
  • sklls – der digitale Business Coach
  • trimmspot
  • Topausbildungsbetrieb.de VonAzubisfürAzubis
  • Beneto Foods
  • Glassomer – Glas wie einen Kunststoff formen
  • Umuntu GmbH

Gründertag Bodensee inspiriert zum Gründen und vernetzt Gründungsinteressierte in der Region

Eingerahmt wurde der Regional Cup Bodensee vom Gründertag Bodensee, der mit einer Keynote von Dr. Axel Jockwer unter dem Titel „Warum Wachstum immer auch weh tut“ startete. Nach dem Elevator Pitch berichteten Gründerinnen und Gründer aus der Region von ihren Erfahrungen auf dem Weg zum eigenen Unternehmen. Die Besucherinnen und Besucher konnten sich darüber hinaus über bestehende Initiativen und Unterstützungsangebote rund um das Thema Existenzsgründung informieren und sich untereinander austauschen und vernetzen.

Der Start-up BW Elevator Pitch tourt weiter durchs Land

Die sechste Wettbewerbsrunde des Start-up BW Elevator Pitches tourt ab Februar 2019 weiter und bietet Gründerinnen und Gründern die Chance, ihre Idee in drei Minuten auf der Bühne zu präsentieren. Weitere Termine werden in den kommenden Wochen hier veröffentlicht.

Originalmeldung: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit & Wohnungsbau Baden-Württemberg