Start-up BW Tourismus Cup: Land sucht Geschäftsideen für den Tourismus

Datum:
Kategorie:
Elevator Pitch
Logo Special Cup Tourismus. Pokal aus typografischen und grafischen Elementen in weiß und gelb auf schwarzem Hintergrund.

Das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg sucht innovative Geschäftsideen für den Tourismus und startet die Bewerbungsphase für den Start-up BW Tourismus Cup.

„Der Tourismus sichert und schafft Arbeitsplätze im Land, steigert die Lebensqualität von Gästen und Einheimischen und wird auch wirtschaftlich immer wichtiger. Doch die Corona-Pandemie hat die Branche schwer getroffen“, erklärte Tourismusstaatssekretär Dr. Patrick Rapp.

Um den drängenden Herausforderungen im Tourismus gerecht zu werden, wurde der Start-up BW Tourismus Cup als Special Cup als Teil der DU. bist Tourismus-Initiative ins Leben gerufen. Bis zum 15. November 2022 können sich Start-ups mit ihren kreativen Ideen für den Tourismus Cup bewerben. Das Finale wird auf der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit, der CMT, im Januar 2023 gekürt. Dort pitchen die Finalistinnen und Finalisten ihre Konzepte vor einer Fachjury und einem Publikum. „Damit bieten wir den Start-ups eine Bühne, um ihr Business voranzutreiben. Aber auch die Tourismusakteurinnen und -akteure profitieren von den frischen Ideen“, betonte Rapp.

Zu gewinnen gibt es Preisgelder in Höhe von 1.000 Euro, 700 Euro und 500 Euro. Darüber hinaus wartet auf den oder die Erstplatzierte ein zweckgebundener Gewinn in Höhe von 10.000 Euro. Neben den Preisgeldern und der Chance, sein Geschäftsmodell bereits in einem frühen Stadium einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und Kontakte in der baden-württembergischen Start-up-Szene zu knüpfen, wird ein Mentoring-Programm für die Unterstützung und Beratung bei der weiteren Business-Planung angeboten. Der Overall-Winner sichert sich zusätzlich ein Ticket zum Finale des Landeswettbewerbs Start-up BW Elevator Pitch.

Weitere Informationen