Start-up BW Elevator Pitch Landeswettbewerb für Gründerinnen und Gründer
Start-up BW Elevator Pitch Landeswettbewerb für Gründerinnen und Gründer
H1P - Das Original

Über das Projekt:

Wettkampfshirt mit integrierter Startnummerbefestigung

Das Team

Heinz-Jürgen Passler, 60 Jahre, Hobbyläufer und begeisteter Tüftler

Jessica Lauren Passler, 26 Jahre, Studentin der Internationalen Betriebswirtschaft

Die Idee

Die patentierte Geschäftsidee ist ein Wettkampfshirt mit integrierter Startnummernbefestigung, welches bei verschiedenen Sportveranstaltungen getragen werden kann. Hierbei wird eine spezielle Verarbeitungstechnik verwendet, bei welcher zwei Kordeln durch die gelochte Startnummer durchgezogen werden und diese nur noch mit Kordelstoppern fixiert wird. Resultat: Die Startnummer sitzt mittig und gerade am Shirt. Die Anbringung der Startnummer ist somit einfach und schnell. Durch das einfache Abnehmen der Kordeln kann das Shirt auch bei anderen Freizeitaktivitäten getragen werden, indem man die Kordeln ganz einfach herauszieht und später wieder ins T-Shirt einfädelt.

Eine weitere Charakteristik des Shirts ist das qualitativ hochwertige, nachhaltige und atmungsaktive Material aus 78% recyceltem Polyamid und 22% Elasthan. Das Polyamid wird aus Abfällen wie Fischernetzen und Industriekunststoffen der Ozeane aus der ganzen Welt gewonnen. Der Herstellungsprozess für einen recycelten Stoff bedeutet weniger Luft- und Wasserverschmutzung, spart Energie ein und bring somit Vorteile für Mensch und Natur mit sich.

141
Standort: Schwäbisch Gmünd
Gründungsjahr: 2019
Abstimmung beendet