Würth Bildungspreis für ökonomische Projekte an Schulen

Datum:
Kategorie:
Young Talents
Ein Teamfoto der Gewinnerinnen und Gewinner von der Schlossbergschule, die den Würth Bildungspreis 2021 gewonnen haben.

Der Würth Bildungspreis prämiert ökonomische Projekte an baden-württembergischen Schulen.

Im kommenden Schuljahr wird die Umsetzung von sechs innovativen Projektvorhaben fachlich und finanziell unterstützt. Die von einer Jury ausgewählten Teilnehmenden erhalten ein Startkapital von 6.000 Euro für erste Investitionen sowie Beratung. Lehrerinnen und Lehrer in der Projektorganisation erhalten Zugang zu digitalen Kollaborationsmöglichkeiten. Nach einem intensiven Schuljahr wird der mit weiteren 12.000 Euro dotierte Würth Bildungspreis im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung vergeben.

Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender Schulen in Baden-Württemberg. Projekteinreichungen für das Schuljahr 2022/2023 sind bis zum 30. Juni 2022 möglich. Weiterführende Informationen finden Sie unter www.oekonomische-bildung-bw.de.