Neuer Horizont für Europa – Chancen für Forschung und Innovation

Datum:
09.12.2020
Einladung zur Informationsveranstaltung "Neuer Horizont für Europa" am 09. Dezember 2020.

Am 9. Dezember informieren das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und der Steinbeis 2i GmbH im Vorfeld des Programmstarts über die Fördermöglichkeiten von „Horizont Europa".

Das neue EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation „Horizont Europa“ startet am 1. Januar 2021 und wird eines der größten Förderprogramme für Forschung und Innovation weltweit sein. Es folgt dem laufenden Programm „Horizont 2020“ und beinhaltet ebenfalls eine Vielzahl von Unterstützungsmöglichkeiten für europäische Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg möchten Sie vor Programmstart über die Fördermöglichkeiten von Forschung und Entwicklung durch „Horizont Europa“ informieren.

Die virtuelle Veranstaltung findet am 9. Dezember 2020 von 10:00 - 14:30 Uhr statt. Eine Anmeldung ist bis einschließlich Montag, 7. Dezember 2020 möglich.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung.