Landespreis für junge Unternehmen - Jetzt bewerben!

Datum:
Herz magentafarben und Trophäe "Landespreis 2022". Goldener Löwe auf grauem Sockel.

Landesregierung und L-Bank schreiben zum 14. Mal den Landespreis für junge Unternehmen aus. Unternehmerische Vorbilder für zukunftsfähige und klimaneutrale Gesellschaft gesucht.

„Baden-Württembergs Wirtschaft genießt in ganz Deutschland großen Respekt. Aber auch europa- und weltweit haben wir in einer Vielzahl von Branchen im Wettbewerb die Nase vorn. Das verdanken wir vor allem den leistungsstarken Unternehmen unseres Landes – und den außergewöhnlichen Persönlichkeiten, die sie erfolgreich führen“, so Ministerpräsident Winfried Kretschmann zum Start der Ausschreibung des Landespreises für junge Unternehmen. „Diese oft mittelständisch geprägten Firmen leisten auch einen unschätzbaren Beitrag auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen und klimaneutralen Gesellschaft. Und genau solche vorbildlichen Betriebe wollen wir mit dem Landespreis für junge Unternehmen finden und auszeichnen.“ Ministerpräsident Kretschmann ist Schirmherr des renommierten Unternehmenspreises und wird den Landespreis 2022 persönlich verleihen.

Für die Vorstandsvorsitzende der L-Bank Edith Weymayr bedeutet die Teilnahme am Landespreis immer einen Gewinn: „Auf die Siegerinnen und Sieger wartet neben der Anerkennung ein attraktives Preisgeld und auf alle Teilnehmenden eine sehr wertvolle Erfahrung. Wer sich um den Landespreis bewirbt, entdeckt sein Unternehmen aus einem ganz neuen Blickwinkel. Man stellt sein Konzept auf den Prüfstand und wird im Erfolgsfall gar zur Benchmark. Diese Unternehmerinnen und Unternehmer wollen wir für ihre Tatkraft und ihr Engagement mit unserem Landespreis auszeichnen“, so Weymayr.

Teilnehmen können Unternehmen aller Berufe und Branchen, die nach 2011 gegründet oder übernommen wurden, Bilanzzahlen für mindestens drei Jahre vorweisen können und ihren Sitz in Baden-Württemberg haben. Eine Jury mit hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern der Landesregierung und der L‑Bank, der baden-württembergischen Wirtschaft und der Wirtschafts­organisationen, der Wissenschaft und der Medien bewertet die Leistungen der Unternehmen, deren Konzept und wirtschaftlichen Erfolg.

Der Landespreis ist mit insgesamt 90.000 Euro Preisgeld dotiert. Bewerbungen werden bis zum 21. Februar 2022 unter www.landespreis-bewerben.de entgegen genommen.

Weitere Informationen