German Accelerator unterstützt deutsche Start-ups bei der internationalen Expansion

Datum:
Kategorie:
Accelerator Programm
Globus mit Markierungen und Stecknadeln in den USA

Vielversprechende deutsche Start-ups werden vom German Accelerator bei der internationalen Expansion mit Workshops, Trainingsangeboten und Präsenzphasen im Ausland unterstützt.

Der German Accelerator unterstützt vielversprechende deutsche Start-ups bei der internationalen Expansion. An den Innovationsstandorten San Francisco, Silicon Valley, New York, Boston und Singapur begleitet ein Team aus erfahrenen Experten und Mentoren die ausgewählten Firmen mit regionaler Expertise sowie Workshop- und Trainingsangeboten. Programmteilnehmer erhalten kostenlose Büroräume sowie Zugang zu einem globalen Netzwerk aus Partnern und Investoren.

Die Angebote des German Accelerator sind - mit Ausnahme der Kurzprogramme in Asien und Indien - kostenfrei. Seit dem Start des Programms im Jahr 2012 haben mehr als 250 Start-ups die Angebote des German Accelerators durchlaufen und konnten mehr als  3 Milliarden US-Dollar an Finanzierung erhalten. Der German Accelerator wird von der German Entrepreneurship GmbH betrieben und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt.

Alle Programme des German Accelerators werden aktuell komplett digital durchgeführt. Die teilnehmenden Start-ups bereiten sich von Deutschland aus auf die internationale Expansion vor. Die Präsenz vor Ort und die Möglichkeit zum Netzwerken in den Programm-Städten wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Weitere Informationen finden Sie unter www.germanaccelerator.com.

Weitere Informationen:

Hier finden Sie die Übersicht der von Start-up BW geförderten Acceleratoren in Baden-Württemberg.