Digital Female Leader Award für Nachhaltigkeit geht nach Karlsruhe

Datum:
Kategorie:
Women
Katharina Schmidt. Gründerin und CEO apic.ai.

apic.ai-Mitgründerin Katharina Schmidt ist mit dem Digital Female Leader Award für Nachhaltigkeit ausgezeichnet worden.

Der Digital Female Leadership Award, eine Initiative von Global Digital Women, zeichnet Gründerinnen in Bereichen wie Diversity, Karriere, Digital Leadership und Nachhaltigkeit aus. Mit dem Award sollen die Geschichten hinter den Geschäftsideen und Unternehmen der Gründerinnen mehr Sichtbarkeit erhalten. Ende des vergangenen Jahres erhielt Katharina Schmidt den Digital Female Leader Award in der Kategorie Nachhaltigkeit.

Das Gründungsteam von apic.ai erforscht, unterstützt durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz, die Ursachen des Insektensterbens und möchte zum Erhalt der biologischen Vielfalt beitragen. Das Herzstück der Technologie ist ein kamerabasiertes System, das die Bienen beim Aus- und Einfliegen an den Bienenstöcken erfasst und sie so als Biosensoren nutzbar macht. Die Aktivität und das Bestäubungsverhalten sowie Farbe und Anzahl der Pollen können Aufschluss über die Umweltbedingungen der Tiere geben. Die generierten Bilddaten werden durch den Einsatz neuronaler Netze ausgewertet.

Das Team von apic.ai ist auch im Start-up BW Universum bereits in Erscheinung getreten und belegte im Finale des Landeswettbewerbs Start-up BW Elevator Pitch in der Wettbewerbsrunde 2017/2018 den zweiten Platz. 

Weitere Informationen