Businessplan-Wettbewerb für Young Talents: "STARTUP TEENS Challenge 2021"

Datum:
Kategorie:
Young Talents
Eine Gruppe bestehend aus zwei Schülerinnen und einem Schüler arbeiten gemeinsam an einem Projekt.

Schulteams und Juniorfirmen aus Baden-Württemberg können sich bis zum 5. August für den Businessplan-Wettbewerb “STARTUP TEENS Challenge 2021” bewerben.

Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die bis einschließlich 6. Mai 2021 zwischen 14 und 19 Jahren alt waren und eine Schule in Deutschland besuchen oder besucht haben. Dazu zählen neben der Hauptschule, der Realschule, dem Gymnasium auch internationale Schulen, Gesamtschulen und Berufsschulen. Auch bereits gegründete Juniorfirmen können am Wettbewerb teilnehmen, allerdings gilt auch hier für Gesellschafterinnen und Gesellschafter, Geschäftsführende und den Vorstand der 6. Mai 2021 als Stichtag für die Altershöchstgrenze. Die wichtigsten Bewertungskriterien sind die Realisierbarkeit, der Innovationsgrad und die Vollständigkeit des Businessplans. Eine Teilnahme lohnt sich - Bewerberinnen und Bewerber erhalten für jeden eingereichten Businessplan eine Urkunde für den Lebenslauf. 

Für insgesamt 21 Bewerberinnen, Bewerber und/oder Teams, jeweils die drei Erstplatzierten der sieben Kategorien, geht es nach erfolgreicher Bewerbungsphase am 24. September zum Finale nach Berlin. Die Siegerinnen und Sieger der einzelnen Kategorien gewinnen neben dem STARTUP TEENS Award ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro für die projekt- oder bildungsbezogene Weiterführung der Geschäftsidee. Schulen, die mit insgesamt drei Teams in den Wettbewerb ziehen, haben die Chance auf die Auszeichnung “STARTUP TEENS Schule”. 

Businessplan bis zum 5. August einreichen: STARTUP TEENS Challenge 2021