Eröffnung des AAccelerators in Aalen

Datum:
18.03.2019

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau für das Land Baden-Württemberg, eröffnet den Zuwachs im Start-up BW Ökosystem Ostwürttemberg am 18. März 2019.

Der in Aalen entstehende AAccelerator befindet sich auf der Zielgeraden. Oberbürgermeister Thilo Rentschler, Landrat Klaus Pavel, Hochschulrektor Prof. Dr. Gerhard Schneider und IHK-Geschäftsfeldleiter und Koordinator der Start-up-Region Ostwürttemberg, Markus Schmid, freuen sich auf die neu gestalteten Räume. „Wenn am 18. März Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut sich in Aalen von der kreativen Gründerszene ein Bild macht und den Beschleuniger für die dort entstehenden innovativen Ideen, den AAccelerator, eröffnen wird, ist dies ein neuer Meilenstein im Bemühen um eine tiefgreifende Gründerkultur. Eine solche ist Voraussetzung für eine weitere positive wirtschaftliche Entwicklung in der Region“, erklärt OB Thilo Rentschler beim Gang durch die neugestalteten Räume.

Besuch der Wirtschaftsministerin am 18. März 2019

Am 18. März stattet Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut einen Besuch ab, bei dem sie den AAccelerator offiziell eröffnen wird. Dabei nutzt die Ministerin die Gelegenheit, auch das Innovationszentrum INNO-Z sowie das neue IHK-Bildungszentrum zu besuchen. Im AAccelerator wird es neben einer kreativen Eröffnung einen Rundgang geben, bei dem erste Nutzer und ihre Konzepte präsentiert werden. „Ich bin überzeugt, dass durch die Bündelung der Akteure in der Region ein starkes Zeichen für eine lebendige Gründerkultur am Standort Aalen gelegt wird“, freut sich OB Rentschler auf den Start des AAccelerators.

Mehr Informationen zum Start-up BW Ökosystem Ostwürttemberg

Zur Originalmeldung

Bild: Stadt Aalen