Zum Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

BREAKTHROUGH-Programm für IT-Start-ups

Kategorie:
Accelerator Programm
Datum:
06.10.2017 - 07.12.2017
Zeit:
10:00 - 18:00

Vom 6. Oktober bis 7. Dezember haben 30 IT-Start-ups die Chance durch Feedback von Kunden, Unternehmern, Experten und Investoren ihr Produkt im Markt zu testen und entscheidend voranzubringen. Veranstalter des BREAKTHROUGH-Accelerators sind innoWerft, Technologiepark Heidelberg und Startup Mannheim.

Das Programm ist in drei Phasen à drei Wochen aufgeteilt. Angelehnt an die Lean-Startup-Methode von Steve Blank und Bob Dorf, werden die Teams in neun Wochen ihre Geschäftshypothesen immer und immer wieder neu und anders direkt am Kunden testen und Feedback einholen.

In jeder dieser Phasen werden alle Bereiche des Businessmodells genau untersucht, erarbeitet und verbessert. Am Ende einer jeden Phase wird ein Pitch darüber entscheiden, wer weiter in die nächste Runde kommt. Diese neun Wochen bringen den Teilnehmern Klarheit darüber, wer genau ihr Kunde ist, welche konkreten Bedarfe er hat, wie sie ihn am besten erreichen und überzeugen. Mentoren, Experten und Coaches geben den Gründern verschiedene Methoden, Tipps und Tricks mit an die Hand, wie sie anhand der gewonnenen Erkenntnisse ein richtiges Unternehmen aufbauen können.

Die fünf besten Start-ups dürfen ihr Geschäftsvorhaben im Finale vor einer hochkarätigen Jury und etwa 200-300 Gästen präsentieren. Zu gewinnen gibt es Mentorings, Geldpreise, Presseberichte und ein wertvolles Netzwerk.

Eingeladen sind Start-ups mit Produktideen in diesen Bereichen: SaaS, Software Platforms, Hardware, loT, Big Data, Machine Learning, Artificial Intelligence, Cyberphysical Systems (Industry 4.0), Blockchain, AR/VR.

Die Teilnehmer müssen wöchentlich mindestens zwei Stunden Zeit für das Programm haben, und alle drei Wochen einen ganzen Tag. Es lohnt sich aber, intensiver mitzuarbeiten. Die Teilnahme ist kostenfrei, Bewerbungsfrist ist der 17. September 2017. Hier geht es zur Anmeldung.

Quelle: BREAKTHROUGH-Accelerator