Zum Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Start-up BW Pre-Seed: Erste Finanzierungszusagen und weitere Partner

Datum:

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut: "Mit Start-up BW Pre-Seed machen wir innovative Start-ups finanzierungsreif und Geschäftsideen realisierbar."

Die ersten Start-ups haben im Rahmen des Finanzierungs-Angebots "Start-up BW Pre-Seed" Finanzierungszusagen über jeweils 200.000 Euro erhalten. Über eine erfolgreiche Finanzierungsrunde freuen sich der Hochzeitsfotodienst imiji und das Software-Start-up nesto. Beide Start-ups haben ihren Sitz in Karlsruhe und werden vom CyberLab betreut. Das Team von BRC Solar aus Walldorf gehört ebenfalls zum Kreis der Pre-Seed Pioniere. BRC Solar entwickelt und vertreibt eine Elektonik zur Leistungsoptimierung verschatteter Photovoltaikmodule und wird vom Energie-Accelerator AXEL betreut. Weitere Anträge wurden bereits bei der L-Bank eingereicht. Zahlreiche weitere Start-ups haben konkretes Interesse am Finanzierungsprogramm bekundet.

Auch der Kreis der Pre-Seed Partner konnte erweitert werden. Neben den Pilotpartnern bwcon und CyberForum e.V. wurden die TFU in Ulm und ein nordbadisches Konsortium aus den Mannheimer Gründerzentren, dem Technologiepark Heidelberg und der innowerft (Walldorf) ins Program aufgenommen. Weitere Partner sollen folgen.

Die Pressemitteilung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg vom 07.01.2019 können Sie hier nachlesen.

Weitere Informationen zu Start-up BW Pre-Seed:
Bestimmungen für das Programm Start-up BW Pre-Seed
Infoblatt für interessierte Kooperationspartner