ASAP BW startet in die sechste Runde

Datum:
Kategorie:
Accelerator Programm
Zwei Gründerinnen präsentieren ihre Geschäftsidee auf einer Bühne beim Landeswettbewerb ASAP BW.

Mit dem Academic Seed Accelerator Program (ASAP BW) startet der größte landesweite Hochschulwettbewerb Baden-Württembergs in eine neue Runde. Das Kick-Off-Event findet am 5. Mai 2021 statt, die Anmeldung zur Teilnahme am Programm ist bis Mitte Juli 2021 möglich.

Der Wettbewerb richtet sich an gründungsinteressierte Studierende, Alumni oder wissenschaftliche MitarbeiterInnen an den Universitäten und Hochschulen in Baden-Württemberg. Die Teilnehmenden können ihre Gründungsideen im Rahmen von fünf sogenannten Challenges weiterentwickeln und dabei auf die Unterstützungsangebote des Programms zurückgreifen. Am Ende von ASAP BW verfügen die teilnehmenden Teams über validierte Geschäftsmodelle und ausgearbeitete Konzepte. 

Nach der Bearbeitung aller Challenges erhalten die Teams die Chance, ihre Idee beim großen Finale von ASAP BW vor einer qualifizierten Jury und Publikum zu pitchen. Neben tollen Preisen und der Möglichkeit Plätze in weiterführenden Förderprogrammen zu ergattern, erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Zugang zum Netzwerk in der Start-up-Branche und weiteren Workshops. Studierende erhalten die Möglichkeit, bis zu drei ECTS für das Studium anrechnen zu lassen sowie ein Zertifikat als Nachweis über die Teilnahme.

Weitere Informationen zum Programm und die Möglichkeit zur kostenlosen Anmeldung finden Sie unter www.asap-bw.com. Eine Anmeldung zur Teilnahme an der sechsten Runde ist fortlaufend bis Mitte Juli 2021 möglich.

Die Kick-Off-Veranstaltung findet am 5. Mai 2021 statt. Anmeldung unter: https://vebztarr6ec.typeform.com/to/y1BLs424

Bild: © René Marquardt