Start-up BW International

Start-up BW bringt Sie aufs internationale Parkett!

Wir unterstützten finanziell und organisatorisch die Teilnahme von baden-württembergischen Start-ups an internationalen Markterschließungs- und Delegationsreisen sowie an Messen und internationalen Start-up Events. 

Die Koordination der Reisen und Messebesuche übernimmt der Landespartner Baden-Württemberg International (bw-i).

Förderung Start-up BW International

WAS wird gefördert?

Gefördert wird die Teilnahme an Delegations- und Markterschließungsreisen sowie die Teilnahme an Messen und Start-up Konferenzen im In- und Ausland, die von Baden-Württemberg International (bw-i) organisiert werden.

WER wird gefördert?

Vertreterinnen und Vertreter von Start-ups mit Sitz in Baden-Württemberg.

WIE wird gefördert?

Delegationsreisen und Start-up Konferenzen:
Innerhalb der EU: Teilnahmebeitrag und 50% der Reisekosten (insgesamt max. 1.000 Euro pro Start-up, eine teilnehmende Person pro Start-up)
Außerhalb der EU: Teilnahmebeitrag und 50% der Reisekosten (insgesamt max. 2.000 Euro pro Start-up, eine teilnehmende Person pro Start-up)

Messebeteiligungen im In- und Ausland:
Teilnahmebeiträge von 1.000 bis 2.000 Euro pro Messe (in Abhängigkeit vom Grundpreis für eine 5 qm²-Standlösung, maximal drei Teilnahmen pro Messe)

Übersicht der Termine

Konferenzen

Messen

HANNOVER Messe 2023 | Gemeinschaftsstand "Digital Eccosystems" | 17. - 21. April 2023 | ANMELDUNG GESCHLOSSEN
HANNOVER Messe 2023 | Gemeinschaftsstand "Energy Solutions" | 17. - 21. April 2023 | ANMELDUNG GESCHLOSSEN


Hier finden Sie eine Übersicht von Angeboten mit Messebeteiligungen durch Baden-Württemberg International für die baden-württembergische Wirtschaft.

Messeprogramm 2023

Delegations- und Markterkundungsreisen

Warschau, Polen mit Themenschwerpunkt Mobilität | 13. - 15. Februar 2023 | ANMELDUNG GESCHLOSSEN


Förderung durch den Bund

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) fördert die Teilnahme junger innovativer Unternehmen an ausgewählten internationalen Leitmessen in Deutschland. Förderfähig ist eine Beteiligung an Gemeinschaftsständen, die von den jeweiligen Messeveranstaltern organisiert werden. Die Messen werden jährlich vom BMWK festgelegt.
Alle Messen mit Gemeinsschaftsstand im Jahr 2023 sind auf der Webseite der AUMA veröffentlicht: www.auma.de.
Die Antragstellung für die Förderung erfolgt beim BAFA: www.bafa.de.

Aktuelle News zu Start-up BW International

Ausschnitt eines Binärcodes auf einem Bildschirm.

ACCIÓ lädt Tech-Start-ups zur ISE Open Innovation Challenge 2023

Datum:
Kategorie:
International

ACCIÓ, die Wirtschaftsförderungsagentur der Regionalregierung von Katalonien (Spanien), organisiert das hybride Matchmaking-Event "ISE Open Innovation…

Flyer Energy Challenge Germany 2023, ein internationaler Wettbewerb der Auslandshandelskammer Chile mit dem Logo von AXEL - Der Energie-Accelerator als Partner.

Energy Challenge Germany 2023: Deutsche Start-ups für die Energiewende in Chile

Datum:
Kategorie:
International

Mit der "Energy Challenge Germany 2023" sucht die deutsche Auslandshandelskammer (AHK) Chile deutsche Start-ups mit innovativen Lösungen für die…

Polnische Flagge an einem Fahnenmast. Die Flagge weht im Wind.

Anmeldeschluss verlängert: Delegationsreise nach Polen

Datum:
Kategorie:
International

Vom 13. - 15. Februar 2023 reist eine baden-württembergische Delegation unter der Leitung von Staatssekretär Dr. Patrick Rapp nach Polen. Anmeldungen…

Dr. Christian Herzog von Baden-Württemberg International begrüßt die Gäste der Veranstaltung RECAP am 23.11.2022.

Start-up BW International RECAP

Datum:
Kategorie:
International

Beim RECAP von Baden-Württemberg International haben sich die Alumnis der Messe- und Delegationsreisen von Start-up BW International in Stuttgart…

Logo der Hannover Messe auf weißem Hintergrund.

Mit Start-up BW International und BW_i zur HANNOVER Messe 2023

Datum:
Kategorie:
International

Internationale Sichtbarkeit und Vernetzung: Start-up BW International und Baden-Württemberg International (BW_i) bringen baden-württembergische…