Zum Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Virtual Reality Behandlungssystem (eingereicht für: Young Talents Stuttgart)

Über das Projekt:

Viele Kinder, aber auch Erwachsene haben Angst vor dem nächsten Zahnarzt oder Arztbesuch. Schon der Gedanke daran kann zu schlaflosen Nächten führen. Auf dem Behandlungsstuhl, der Anblick der medizinischen Geräte, es ist endgültig aus.

Mit Hilfe des neuen VR-Behandlungssystems taucht der Patient, ganz entspannt, in eine virtuelle Welt ab. Durch Spiele, Simulationen oder aktuelle Medien von der Behandlung abgelenkt wird der Zahnarztbesuch sogar zu einer Attraktion!

Das Team

Philipp Schlampp (16)

Silas Hörz (16)

Lamar Gebler (15)

Wir besuchen die 10.Klasse an der Schlossberg-Realschule

Die Idee

Wir bieten das VR-Behandlungssystem an. Es besteht aus einem Behandlungsstuhl (oder Liege) mit integrierter VR-Brille.Wir bieten die Brillen in verschiedenen Größen mit Hygieneschutz an. Der Patient kann aus verschiedenen Programmen auswählen. Die Behandlung eines stressfreien Patienten wird erleichtert.

Das VR-Behandlungssystem wird in Fachzeitschriften angeboten, auf Messen und Ärztekongressen wird das neue System den Ärzten und dem Klinikpersonal vorgestellt.

Es kann direkt bei uns bestellt werden.

Standort: Schlossberg-Realschule, Albstadt
Gründungsjahr: Schuljahr 2017/2018