Zum Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Chancen für Start-ups gibt es überall. Bei uns finden sie extra starken Rückenwind

Das Land Baden-Württemberg ist von jeher ein Unternehmer-Land. Überall trifft man Vorbilder, die kleine, mittlere oder globale Unternehmen erfolgreich aufgebaut haben. Da ist es nicht überraschend, dass sich die nächsten Generationen daran machen, Ihre Chancen zu nutzen, und eigene Unternehmen für die Zukunft aufzubauen.

Die interaktive Karte zeigt, wo Start-ups im Land sitzen, was sie tun und in welcher Phase sie sich befinden. Die Daten dazu, bekommt Start-up BW freundlicherweise von VentureZphere. Die Plattform, die von der Gruppe Börse Stuttgart gemeinsam mit dem Bundesverband Deutsche Startups e.V. betrieben wird, hat das Ziel, die Sichtbarkeit deutscher Startups national und international zu erhöhen sowie einen zentralen Zugang zum deutschen Startup-Ökosystem zu schaffen. Im Herbst wird VentureZphere in die neue Plattform Startbase überführt, die neben zusätzlichen Funktionalitäten auch Zugang zu Finanzierung bieten wird. Start-ups, die hier gelistet und sichtbar werden möchten, können sich kostenlos bei VentureZphere registrieren.

„Unser Ziel ist es, Baden-Württemberg zu einer der gründungsfreundlichsten Regionen Europas zu machen.“

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Wirtschaftsministerin Baden-Württemberg