Zum Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Gründermesse Neckar-Alb 2018

Kategorie:
Start-ups
Datum:
09.03.2018
Zeit:
11:00 - 18:00

Am 9. März 2018 findet von 11 bis 18 Uhr zum sechsten Mal die Gründermesse Neckar-Alb in der Stadthalle Reutlingen statt. Die Bewerbungsfrist für kostenlose Standplätze endet am 17. Dezember. Unterstützt wird die Messe vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.

Die Gründermesse Neckar-Alb hat sich einen festen Platz im Messekalender Baden-Württembergs geschaffen und wird als Marktplatz für Gründungskonzepte, Beraterinnen und Berater sowie Institutionen weithin geschätzt. Auch für die interessierte Öffentlichkeit bietet die Veranstaltung eine Fülle von Informationen.

Gründerinnen, Gründer und „junge“ Unternehmen aus der Region Neckar-Alb haben wieder die Möglichkeit, sich mit ihren Produkten, Dienstleistungen und Konzepten für einen kostenlosen Messestandplatz zu bewerben. Bedingungen: Die Firmengründung darf nicht länger als fünf Jahre zurückliegen und die Teilnahme an der Messe ist nicht häufiger als zwei Mal möglich. Auch eine Teilnahme in der Vorgründungsphase ist möglich. Die Anmeldefrist läuft noch bis 17. Dezember, allerdings nur, solange Plätze verfügbar sind. Es empfiehlt sich eine zügige Anmeldung, denn es hat sich herumgesprochen, dass die Messe eine wirkungsvolle Plattform bietet.

Vielfältiges Programm

Das Programm umfasst neben Beratung und Vorträgen einen Messebereich, in dem sich mehr als 70 Aussteller präsentieren. Man kann Start-ups und Unternehmenskonzepte kennen lernen, die aktuell in der Region entwickelt werden oder die bereits erste Erfolge verzeichnen können. Gründerinnen und Gründer stehen für Informationen und Gespräche bereit, erläutern ihre Idee und zeigen Produkte und Dienstleistungen, die teilweise auch erworben werden können.

Als wichtigste Beratungsinstitutionen sind die Industrie- und Handelskammer Reutlingen, die Handwerkskammer Reutlingen, das Wirtschaftsministerium, die Agentur für Arbeit, Fortbildungseinrichtungen, Senioren der Wirtschaft sowie Banken und Steuerberater dabei. Im Fokus stehen dabei alle Gründungsthemen, aber auch Strategien für Karriere und beruflichen Erfolg, Weiterbildungsangebote und Businessplanung für Nebenerwerbsgründung oder Unternehmensnachfolge.

Start-up BW Elevator Pitch

Ein hoher Besucherandrang wird auch diesmal wieder beim Start-up BW Elevator Pitch erwartet. Der innovative Gründer-Wettbewerb, bei dem Firmenkonzepte in kurzer Zeit präsentiert werden müssen, wird im ganzen Land durchgeführt. Dafür erfolgt die Anmeldung online.

Vernetzung der Region Neckar-Alb

Die Gründermesse Neckar-Alb ist das Ergebnis der Vernetzung und Zusammenarbeit von Kommunen und Kammern der gesamten Region Neckar-Alb. Veranstalter sind die Wirtschaftsförderungen der Städte Albstadt, Bad Urach, Balingen, Metzingen, Mössingen, Münsingen, Pfullingen, Reutlingen, Rottenburg, Tübingen und die WFG Zollernalbkreis, die Industrie- und Handelskammer Reutlingen, die Handwerkskammer Reutlingen, Startnetz-Reutlingen und die Technologieförderung Reutlingen-Tübingen GmbH. Unterstützt wird die Messe vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.

Anmeldungen für die Gründermesse nehmen die Wirtschaftsförderungen der beteiligten Städte und Mitveranstalter entgegen. Die Anmeldeunterlagen und weitere Informationen sind auf der Website der Stadt Reutlingen zu finden.