Zum Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Festivaltoiletten, DSGVO und die digital-optimierte Lieferkette - Start-up meets Corporate Pitch in Lahr

Datum:
Kategorie:
Networking

Am 11. September fand die 2. StartUp Connect „Start-up meets Corporate Pitch“ Veranstaltung auf der Landesgartenschau in Lahr statt.

Die Gründungsinitiative startUp.connect Ortenau lud dazu Start-ups aus dem Ökosystem der WRO, sowie aus dem BadenCampus und dem Elsässischen Start-up-Inkubator SEMIA ein. Auf der Landesgartenschau Lahr präsentierten 13 Start-ups aus zwei Ländern und den unterschiedlichsten Branchen ihre Ideen:

  • Running Fitness (startUp.connect)
  • Falcon AI (startUp.connect)
  • Happy Hotel (startUp.connect)
  • famigo (startUp.connect)
  • MarketMixer (SEMIA)
  • AITAD (startUp.connect)
  • We love WC (startUp.connect)
  • Geospin (Badencampus)
  • The Fink (startUp.connect)
  • IDEBike (SEMIA)
  • Extheria (BadenCampus)
  • Sinba VR (SEMIA)
  • Comply25 (startUp.connect)

Helmut Hilzinger, Unternehmer und WRO-Aufsichtsratmitglied sowie Michael Bertram, Leiter Geschäftsbereich Existenzgründung und Unternehmensförderung bei der IHK Südlicher Oberrhein, betonten in ihren Grußworten die Wichtigkeit der Vernetzung von Start-ups mit etablierten Unternehmen, Institutionen und Investoren. Außerdem seien der überregionale Austausch, ein partnerschaftliches Miteinander und das Lernen aus Fehlern wichtige Faktoren bei der Entwicklung innovativer unternehmerischer Ideen und Geschäftsmodelle.

Die nächste Möglichkeit, diese Vernetzung in der Region voranzutreiben lässt nicht lange auf sich warten: Die startUp.connect Night lädt monatlich zum Netzwerken und Kontakte knüpfen ins Brauwerk Baden ein.

Alle Informationen und aktuelle Termine sind online zu finden auf www.startupconnect.rocks

Bildquelle: WRO GmbH