Zum Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Erhebung zum 6. Deutschen Startup Monitor (DSM) gestartet

Datum:
Kategorie:
Forschung und Entwicklung

Start-ups aufgepasst: Der Deutsche Start-up Monitor (DSM) geht in die sechste Runde.

Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden verschiedene Preise verlost – unter anderem Tickets für Spiele der deutschen Fußballnationalmannschaft sowie eine Wildcard zur German Valley Week vom Startup-Verband.

Mit dem DSM, die “als wichtigste Studie über junge Unternehmen in Deutschland” gilt (DIE ZEIT), sorgt der Bundesverband Deutsche Startups e.V. seit 5 Jahren für Transparenz und Verbesserungen im deutschen Startup-Ökosystem.

Ziel des Monitoring ist die Entwicklung und Bedeutung von Start-ups darzustellen sowie Forschungslücken aufzuzeigen, Impulse für wirtschaftspolitische Initiativen zur Stärkung des Gründungsstandorts Deutschland und seiner regionalen Ökosysteme liefern und die Begeisterung für den Entrepreneurship-Gedanken in der Gesellschaft fördern.

Die Teilnahmekriterien sind:

  1. Start-ups sind jünger als 10 Jahre
  2. Start-ups sind mit ihrer Technologie oder ihrem Geschäftsmodell (hoch) innovativ
  3. Start-ups haben ein signifikantes Mitarbeiter- oder Umsatzwachstum (oder streben es an)

Link zur Befragung: umfrage.deutscherstartupmonitor.de/dsm246

Der Bundesverband Deutsche Start-ups ist auch Start-up BW Landespartner.