Zum Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Deutscher Startup Monitor 2018 veröffentlicht

Datum:
Kategorie:
Forschung und Entwicklung

Baden-Württemberg unter den top drei Gründungs-Hotspots in Deutschland

Mit einem Datensatz, der 1.550 Start-ups mit 17.647 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 3.763 Gründerinnen und Gründer repräsentiert, bleibt der am 24.10.2018 in Berlin vorgestellte Deutsche Startup Monitor (DSM) die einzige umfassende Studie über das Start-up-Ökosystem in Deutschland.

Laut der Studie verstärkt Baden-Württemberg seine Position als eine der wichtigsten Gründungs-Hotspots in Deutschland. Besonders trägt hierzu auch die Gründerregion Stuttgart/Karlsruhe bei. Als Vertreter dieser Gründerregion wird in dem Bericht der Gründer und CEO der Fleetize GmbH, Gueven Oektem, vorgestellt.

Die Landeskampagne Start-up BW sowie zahlreiche Netzwerke und Initiativen aus den Gründungs-Ökosystemen Baden-Württemberg haben sich an der Befragung beteiligt.

Dokumente zum Download: