StartUp Afrika: Networking vom 27. - 29. Juli 2021

Datum:
Kategorie:
International
Logo StartUp Afrika. Ein Angebot des Lead Africa International e.V..

Die Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg veranstaltet gemeinsam mit LEAD Africa International e.V. und weiteren Partnern erstmals das dreitägige Event “StartUp Afrika”. Auf dem Programm steht die Vernetzung und Förderung von Start-ups.

Die Veranstaltung wird vom 27. - 29. Juli in Lagos, Nigeria als hybrides Format durchgeführt. Das Angebot unterstützt die Vernetzung und Förderung von Start-ups auf internationaler Ebene. Die Bereiche soziale und ökologische Wirkung mit regionalem Fokus auf Afrika bilden den Themenschwerpunkt der Veranstaltung.

Durch die Initiative sollen nachhaltige Produkte und Dienstleistungen einen Mehrwert für den afrikanischen sowie deutschen Markt schaffen und ein interkontinentaler Austausch ermöglicht werden. Online oder vor Ort pitchen die teilnehmenden Start-ups und Social Entrepreneurs ihre Geschäftsideen vor einem internationalen Publikum, können Kontakte in die Region knüpfen und mögliche Partnerschaften ausloten. Baden-württembergische Start-ups mit innovativen und nachhaltigen Geschäftsideen können sich für eine Teilnahme und eine Seed-Förderung in Gesamthöhe von 10.000 Euro bewerben. Eine Bewerbung ist noch bis zum 12. Juli 2021 möglich.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und dem Bewerbungsprozess sowie die Chance auf Startkapital: StartUp Afrika 2021
Die Veranstaltung wird finanziell unterstützt durch das Staatsministerium Baden-Württemberg.

Bild: LEAD Africa International e.V.