Innovationswettbewerb "Klimaneutrale Produktion mittels Industrie 4.0-Lösungen"

Datum:
Aus einem rot-weißer, qualmender Industriekamin.

Für den Innovationswettbewerb “Klimaneutrale Produktion mittels Industrie 4.0-Lösungen” stellt das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg Fördermittel in Höhe von 10 Millionen Euro zur Verfügung.

Das Förderprogramm soll Unternehmen bei der Entwicklung und Optimierung umweltschonender Lösungen im Rahmen der industriellen Produktion unterstützen. Optimierungen mittels innovativer Industrie 4.0-Lösungen können beispielsweise in folgenden Bereichen erfolgen: 

  • Energieverbrauch 
  • Abfall und Ausschuss 
  • Materialeinsatz 
  • Logistik und Transport 

Unternehmen, die beispielsweise Insellösungen für einzelne Produktionsanlagen oder Produktionsbereiche entwickeln oder an Lösungen für eine übergeordnete Optimierung der Produktion arbeiten, können ihre Projekte bis zum 10. Juni 2022 einreichen. Die eingereichten Projekte dürfen frühestens zum 1. August 2022 gestartet werden und müssen bis spätestens 31. Dezember 2023 abgeschlossen sein.

Weitere Informationen zu den Förderbedingungen und alle Dokumente zur Antragstellung finden Sie in der Originalmeldung des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg.