Zum Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Delegationsreise nach Südafrika und Äthiopien

Datum:
Kategorie:
International

Delegationsreise unter Leitung der Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, Frau Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL vom 24. bis 30. November 2019

Mit dem Start-up BW Landespartner Baden-Württemberg International erhalten Start-ups eine geförderte Möglichkeit, internationale Märkte zu erschließen und Netzwerke im Ausland aufzubauen: Im November 2019 geht es mit Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut nach Südafrika (Durban und Johannesburg) und Äthiopien (Addis Abeba).

Besonders junge Unternehmen aus den Branchen Umwelttechnik und Automobil, Maschinenbau, Automation sind eingeladen, an der Reise teilzunehmen.

Auf dem afrikanischen Kontinent überzeugt Südafrika mit der am besten entwickelten Wirtschaft, einer breiten Diversifizierung und hoher Fertigungstiefe. Äthiopien hingegen ist eines der dynamischsten Wachstumsmärkte mit einer beeindruckenden Entwicklung und inzwischen ein attraktives Investitionsziel. Beide Länder bieten vielseitige Perspektiven und Chancen für ein geschäftliches Engagement. Lernen Sie auf dieser Reise das Potential dieser beiden Märkte selbst kennen und knüpfen Sie mit ausgewählten Gesprächspartnern Kontakte.

Da die Maßnahme Teil des Förderprogramms Start-up BW International des Wirtschaftsministeriums ist, gibt es für Start-ups keinen Teilnahmebeitrag und die Reisekosten werden zu 50 Prozent übernommen. Die Reisekosten belaufen sich für Start-ups mit der Förderung auf 1.174,14 € (zzgl. MwSt.) bei einem Flug in Economy Class, ggf. zzgl. Visakosten.

Weitere Informationen zur Reise: www.bw-i.de/event/1091

Anmeldeschluss:23. September 2019

Bildquelle: Baden-Württemberg International