4C Accelerator Tübingen - bis zum 18. Februar bewerben

Datum:
Kategorie:
Accelerator Programm
Flyer für den 4C Accelerator Tübingen. Nächster Programmstart ist im April 2022.

Der 4C Accelerator Tübingen unterstützt internationale Gründerinnen und Gründer bei der Realisierung von Geschäftsideen aus dem Bereich der medizinischen Life Sciences. Im April startet der Accelerator in die nächste Runde.

Im Programm entwickeln die Teilnehmenden Geschäftsmodelle bis hin zur Investment-Reife. Im Vordergrund steht dabei die Unterstützung und intensive Betreuung medizinischer Expertinnen und Experten in den branchenspezifischen 4C’s:

  • C1-Commercialization: Umsätze im Gesundheitswesen planen (unter anderem Kostenerstattung durch Krankenkassen)
  • C2-Certification: Produkt und Firma zulassen
  • C3-Clinical Studies: Evidenz des Produktes belegen
  • C4-Copyright: Daten-/Schutzrechte strategisch nutzen

Gründungsinteressierte und Start-ups können sich bis zum 18. Februar 2022 auf der Website des 4C Accelerators Tübingen für den nächsten Programmstart im April bewerben.
Das Qualifizierungsprogramm wird gefördert durch die Landeskampagne Start-up BW des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg, der Stiftung für Medizininnovationen und der B. Braun Stiftung.

Weitere Informationen
Im Themenbereich Accelerators finden Sie eine Übersicht aller von Start-up BW geförderten Acceleratoren.